Der „Bosco sacro“ von Bomarzo

Sirenen


… auf einer Insel im Meer lockten sie die Seefahrer durch ihren süßen Gesang an, um ihnen das Blut auszusaugen. Odysseus übertölpelte sie: Er verstopfte seinen Gefährten die Ohren mit Wachs, so dass sie den Gesang nicht hörten, und ließ sich selbst am Mastbaum festbinden, damit er ihn zwar hören, ihm aber folgen konnte. … Die S. waren nicht nur lockende und gefährliche Meeresdämonen, sondern standen auch alten Todesdämonen nahe und wurden deshalb häufig auf Gräbern und Sarkophagen abgebildet …
(aus: Stefan Link, Wörterbuch der Antike, 2002)

(> zurück zum Gartenplan)